Zubehöre für EBRU- Malerei


Arap Zamkı / Spezialkleber



Kitre / Karragen

 


At kuyruğu Fırça / Pinsel von Pferdeschwanz

 


Boyama teknesi / Malbehälter

 


Biz Seti / Metallmalstifte-Set

 


Sığır ödü / Ochsengalle

 


Ebru Boyaları / Naturfarben/Erdfarben

 


Raf /Regal zum Trocknen

 

   
Ebru Özel Kağıdı / Spezialpapier A3

 


Ebru Mal-Set

 

 
Ebru tarağı / Metallkamm f. Ebru

Biz ile resim yapma /Malen mit BIZ

 

 

Ebru- Malen auf Wasser- Infos

Projekte von TEV-R

Projekte und Veranstaltungen:

 Projekte

a) Kochkurs/Yemek Kursu

b) Ebru- Malkurs

c) Wir lernen Deutsch

d) Begegnung und Bewegung- Frauensport

 

 Veranstaltungen

 a) Tanzen

 

 

 

 

Ebru- Malen auf Wasser

Tanz der Farben „EBRU

 
             

EBRU – MALKURS „Wir lassen die Farben auf dem Wasser tanzen“


Interkultureller Kunstkurs in einer traditionellen orientalischen Maltechnik
EBRU – Kunst ist eine traditionelle orientalische Handwerkskunst, eine Malkunst des
Marmorierens. Ebru bedeutet im Türkischen „Wolke“. Man nennt sie gemäß der Technik
„Malen auf dem Wasser“ und sie erfreut mit faszinierenden Farbspielen, festgehalten auf
Papier - in Europa bekannt als „marmoriertes Papier“. Die EBRU – Kunst entstand vor
Jahrhunderten in Zentralasien und erreichte ihre Blüte im 15. Jahrhundert Osmanischem
Reich. Sie hat über die Jahrhunderte nichts an Faszination verloren und ist bis heute
zeitgemäß schön.


Der TEV Ratingen arbeitet als Migrantenselbstorganisation seit 34 Jahren in Ratingen, seit ca.
11 Jahren in einem interkulturellen Gesundheits – Selbsthilfenetz in NRW unter dem
Dachverband des DPWV - NRW.
Deutsche und türkische Familien mit einem behinderten Kind oder Angehörigen treffen sich
monatlich zum Austausch und zu Fachthemen – um das Leben mit Behinderung und
Krankheit meistern zu können.


Der TEV Ratingen möchte diesen Kunstkurs zur Entspannung und inneren Stärkung für die
Kinder und Eltern von Migranten anbieten, denn diese Familien brauchen viel Kraft. Die
Kontakte und Kurse seit der Pandemie sind stark reduziert worden. Demnächst wollen wir
wieder ein Stück normalisieren und diese Kunst für Integration und Inklusion in unserem
Verein anbieten.


Das Erlernen dieses traditionellen türkischen Handwerkes EBRU vermittelt ein Kulturgut,
jeder kann wunderschöne Bilder mit dieser Technik "malen", auch Kinder und Menschen mit
Einschränkungen. Durch das gemeinsame Tun wird ein Gemeinschaftserlebnis entstehen,
das allen über den Kurs hinaus guttut und die oft nicht leichte Lebenssituation verschönert.
Die künstlerischen Arbeiten werden ausgestellt, später kann selbstständig an der Kunst-Ausstellung
für die interkulturelle Selbsthilfe einen Platz zu finden. Angestrebt ist für die Zukunft eine
gemeinsame Weiterarbeit in diesem Handwerk, das nach dem Kurs von Teilnehmern beherrscht und
weitergegeben werden kann. Diese erfüllende Freizeitgestaltung ist künstlerisches Tun, kulturelles
Lernen und sich in der Technik qualifizieren.


Der Ebru - Künstler Herr Kerim Peter aus Wuppertal stellt die traditionelle türkische Technik
des Marmorierens von Papier im TEV Ratingen vor und leitet an.
Dieses Kunsthandwerk ist faszinierend im Werken und Umgang mit (ausschließlich)
Naturmaterialien, jedes Mal im Ergebnis eigen- und einzigartig in Form, Farbe, Struktur. Es
spricht vielfältig die Sinne an und regt als "Poesie der Farben" die Phantasie von Groß und
Klein an. Alle in den Familien können miteinander etwas tun und ihre künstlerischen
Fähigkeiten einbringen - das stärkt nachhaltig Jeden und macht Mut zu mehr.
Dieses gemeinsame Werken trägt bestimmt intensiv und langfristig zur inklusiven und
interkulturellen Teilhabe der deutschen und türkischen Familien und ihrer behinderten
Angehörigen in unserem Gebiet bei. Die Produkte dieses Kurses werden an deutschen und
türkischen Festtagen angeboten, verwendet als weihnachtliche Dekoration von
Geschenken, als Geschenkkarten, zum Erstellen von Origami - Figuren, für Schulkinder als
schöne Einbände von Notiz- und Tagebüchern (wie üblich in der Türkei), und sind für viele
weitere Zwecke passend - natürlich auch als Mal - Werk selbst, als Bild im Rahmen.
Kunst kennt keine Grenzen - das will der TEV für seine Arbeit in der interkulturellen
Gesundheitsselbsthilfe nutzen. Der Grundkurs wird ca. 4 Monaten wöchentlich laufen.
Danach wird der TEV- Gesundheitsselbsthilfe ein kleines Atelier besitzen, um die Wünsche
der Familien in Zukunft zu decken. Die durchschnittliche Teilnehmerzahl liegt ca. bei 
12 Personen. Die betr. Teilnehmer brauchen mehr Zuwendung vom Künstler.


Projektdauer: 01. Februar  bis 11. Juni 2023  jeder Termin mit 3 Stunden geplant, da
die Vorbereitung der Wasserbehälter mit Karrageen eine Weile dauert. Wir haben max. 12
Termine (12 Wochen) jeweils mit 3 Stunden für den Kurs vorgesehen.

Es findet sonntags von 14:30 bis 17:30 Uhr statt. Wir haben Erfahrungen mit solchen Kursen,
daher sind wir in der Lage, es allein durchzuführen. Wir haben als Eigenanteil 10% übernommen,
da wir sonst unsichtbare Raumkosten/Heizkosten und ehrenamtl. Vorstandsunterstützungen gerne
übernehmen und sonst finanziell keine weiteren Kosten mehr übernehmen.
Für weitere Details und Nachfragen steht Herr Sami Celik gerne zur Verfügung.

Ziele der SHG

 Ziele der TEV - Selbsthilfegruppe (SHG)  

 

Unsere Ziele sind, die Migrantenfamilien mit einer körperlich oder mehrfach behinderten Person zusammenzubringen, Ihre Probleme, Schwierigkeiten,
Sorgen und Belange in einer Gruppe miteinander bzw. individuell zu lösen, weiterzuhelfen.
Die Menschen mit Entwicklungsstörungen gehören auch zu unserer Gesellschaft.
Informations- und Erfahrungsaustausch miteinander sind sehr sehr wichtig und motivationsstärkend.

 

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer informieren sich gegenseitig, tauschen Erfahrungen mit gemeinsamen Problemen aus und geben sich praktische Hilfestellung für den Umgang damit. Und alles wird auch bilinguall verlogo-shg
Die Information, Beratung und Hilfe bezieht sich sowohl auf den Alltag und das unmittelbare Lebensumfeld als auch auf den Umgang mit Professionellen, Behörden usw.
Eine wesentliche „Leistung" der Selbsthilfegruppe ist, dass Teilnehmerinnen und Teilnehmer eher in der Lage sind, ihre Bedürfnisse und Anliegen zu artikulieren und so dazu beitragen, dass das Angebot im Sozial- und Gesundheitsbereich angemessener auf die Bedürfnisse abgestimmt werden kann.

Das bedeutet eine qualitative Verbesserung des Gesundheits- und Sozialsystems.

Eine Selbsthilfegruppe besteht aus Menschen, die mit den gleichen oder ähnlichen Problemen kämpfen und deshalb im Laufe der Zeit ähnliche Erfahrungen gemacht haben.

Durch den persönlichen Austausch mit „Betroffenen“ wird das Gefühl von Einsamkeit und Isolation gelindert, verschiedene Lösungsansätze, die das eigene Handlungsrepertoire erweitern, werden aufgezeigt

Die gedruckte Materialien, Prospekte und Broschüre zu den einzelnen oder allg. Problemen werden besorgt und verteilt.

Wir freuen uns endlich sehr, dass auch die Familien mit Migrantenhintergrund einen Plattform im Großraum Düsseldorf bekommen haben.

 

Unser Slogan: Jeder Mensch ist anders - egal ob mit und ohne Behinderung.

Kursprogramm

Kursprogram - 2022

Kurs - Art/ Kurs ADI

Wann und wo?

Bemerkung

Mtl. Beitrag €

Hausaufgaben & Nachhilfe

Ev ödevleri-Yardim

im Vereinshaus- Zentrum
jeden Mi.-und Do.  17:00 bis 18:30 Uhr

Schulkinder der Mitgieder

5,00€/mtl. - SoszialhilfeEmfänger beitragsfrei

Grundkurs Deutsch - A2- A2- B1
1 Stunde pro Woche

Dienstags
15:30 bis 16:30 Uhr

Nur für Mitglieder
Sadece üyeler icin

kostenlos

Senioren- & Jugendtreff

1. und 3.Freitag- abends od. Sonntag
18:00 - 22:00 Uhr

2x pro Monat- Mitgl.
üyelere yönelik

kostenlos
ücretsiz

Ebru- Malerei

Ab 01
jede Woche 3 Std.

15 Wo. (75 Stunden) +
 Material u. Papier

Mitglieder:kostenlos
Andere : anfragen

Kochkurs für Seniorinnen/Senioren 2022 sonntags 11:30 bis 14:30h Oktober u. November 2022

kostenlos
ücretsiz

Tanzkurs mit Tamilischer Shule

Ab  2023

 

Kinder von 8 bis 16

entgeltfrei

Begegnung/ Bewegung Sport:

Ab Februar 2023

1.  und letzter Freitag des Monats
19:-22:30 Uhr

Mitglieder
kostenlos

 

 

 

 

kostenlos

Wir bemühen uns noch einen Instrument Kurs (Türkische Gitarre- SAZ) zu bilden. Bitte erkundigen Sie sich bei uns und melden sich rechtzeitig für sich oder für Ihre Kinder/Jugendliche an.

i. A.
TEV- Vorstand


Sami Celik
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein. – Tel: 0173-29 79 0 99